Informationen zu COVID-19

Sehr geehrte Patienten,

In unserem Operationszentrum finden wie gewohnt ambulante Operationen statt.

Sollte es in nächster Zeit zu Einschränkungen unseres Praxis- und Operationsbetriebes kommen, werden wir Sie darüber informieren.

Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus sind erhöhte Hygienemaßnahmen des Robert-Koch-Instituts erforderlich und einzuhalten.

Bitte beachten Sie folgendes:

→ Zur Terminvereinbarung melden Sie sich telefonisch unter 09231 64504 bei uns.

→ Bei grippeähnlichen Symptomen ist die Praxis nicht zu betreten.

→ Bitte haben Sie Verständnis, dass sich derzeit keine Begleitpersonen im Wartebereich der Praxis aufhalten dürfen, ausgenommen sind zwingend notwendige Personen wie Betreuer oder Dolmetscher.

→ Bitte tragen Sie einen Mund-Nasenschutz bzw. eine FFP2-Maske.

Sollten Sie weitere Fragen zu der aktuellen Situation haben, können Sie sich jederzeit gerne mit uns in Verbindung setzen.

Ihr Praxisteam, Dr. Schöllhammer

…die richtige Entscheidung

Sicher, niemand freut sich auf einen operativen Eingriff.
Wenn er einmal notwendig wird, ist es ungemein beruhigend zu wissen, dass viele Operationen und die damit verbundenen Anästhesien mit einem Höchstmaß an Sicherheit und Komfort ambulant durchgeführt werden können und keinen stationären Aufenthalt erfordern.
Vertrauen Sie unserer medizinischen Kompetenz.

…Vielen Dank!

15Die Etablierung des ambulanten Operierens als fester Bestandteil der ambulanten medizinischen Versorgung vollzog sich in unserer Region innerhalb eines Zeitraums von 20 Jahren.
Wir danken all denjenigen, die durch ihre Mitwirkung diesen Prozess unterstützt haben.
Besonderer Dank gilt den zuweisenden Ärzten, den Operateuren, die uns auf diesem Weg begleitet haben, sowie dem medizinischen Fachpersonal aller beteiligten Praxen.
Ganz besonders danken möchten wir unseren vielen Patienten, die durch ihr Einverständnis in ihre ambulante Operation uns ihr Vertrauen geschenkt und damit diese Entwicklung möglich gemacht haben.
Auch an den Kliniken wird inzwischen fleißig ambulant operiert, was diesen Prozeß damit unumkehrbar macht.